André Bautz

"Ein Tag, an dem man nicht lacht, ist ein völlig vergeudeter Tag!"

Im sächsischen Chemnitz geboren erlitt er mit 18 Jahren den ersten Schlaganfall, knapp drei Jahre später
den zweiten. In München beendete er seine Berufsausbildung und arbeitet seit Januar 2009 in der Pfennigparade.
Er fand schon bald seinen Platz in der Digitalen Kunst. Der Kontakt zu den Arbeitskollegen ist ihm sehr wichtig.
Jeden Tag macht er neue Erfahrungen im künstlerischen Schaffensprozess. Der Spaß und die Freude,
welche ihm diese Arbeit – trotz Behinderung – bringt ist enorm.

Artikel je Seite:
Sortieren nach
Seite: 1  |  2
Artikel je Seite:
Sortieren nach
Seite: 1  |  2